Zielgerade2030

Klimapionier*innen am Oberrhein –
Unternehmen und Kommunen stärken ihre Region

Gut vernetzt profitieren

Exklusiver Austausch mit gleichgesinnten Kommunen und Unternehmen

Den Fortschritt sichern

Klimaneutral werden - sich effizient wappnen für künftige Gesetze und Märkte

Marktvorteile abschöpfen

Deutlicher Imagegewinn durch eine nachhaltige Reputation

Externe Fachkompetenz nutzen

Professionelle Begleitung durch unseren Fachleute-Pool

Kontrolliert den Überblick behalten

Mühelose Klarheit durch eine individuelle CO2e-Bilanz und jährliches Monitoring

Genau wissen, was zu tun ist

Gezielte Umsetzung mit einem spezifisch ausgearbeiteten Maßnahmenplan
Die nächste Informationsveranstaltung findet
am 25.01.2021 von 16:00 – 17:00Uhr statt. Seien Sie dabei!
Hier anmelden

Zielgerade2030 – unter Gleichgesinnten

Alle teilnehmenden Unternehmen und Kommunen wollen bis 2030 klimaneutral werden. Im Verbund fällt der Endspurt deutlich leichter.

Deshalb vernetzt das Bündnis seine Mitglieder miteinander und bringt sie regelmäßig in Austausch. Außerdem begleitet die Zielgerade 2030 ihre Kommunen und Unternehmen über alle Etappen hinweg mit Fachkompetenz und Expertenrat.

Den Startschuss gibt eine jeweils individuelle CO2e-Bilanz. Sie deckt Ihre persönlichen Einsparpotenziale auf und qualifiziert Sie weiter für die nächste Runde: einen konkreten Aktionsplan, den Fachleute auf jedem neuen Streckenabschnitt überprüfen. Damit sind Sie auch bei neuen gesetzlichen Vorgaben gut im Rennen. Ohne Handlungsdruck punkten Sie so am Markt als klimagerecht handelnde Größe. Und signalisiert die Zielflagge letztendlich „klimaneutral“, haben eigentlich alle gewonnen: Das Klima. Die Menschheit. Aber vor allem Sie. Wir gratulieren!

Zielgerade2030, Klimaneutral am Oberrhein
0
Zielmarke
0
Aktionsschritte
0
Verbleibende Jahre
0
%
Expertise
0
%
Win-Win
0
%
Klimaneutral

Gemeinsam gewinnen

Klimaneutral zu werden, schafft eine Win-Win-Situation, gesellschaftlich wie individuell, für Ihre Kommune wie für Ihr Unternehmen. Das fördern wir, gerne.

Und aus diesem Grund haben wir, die IHK am südlichen Oberrhein und die Energieagentur Regio Freiburg, miteinander die Zielgerade2030 aus der Taufe gehoben. In diesem Bündnis begleiten wir Sie fachkundig bis zu unserem gemeinsamen Ziel: der Klimaneutralität. Dabei beraten wir sie und vernetzen Sie mit Gleichgesinnten.

Klimaneutral in drei Etappen

Der gesamte Prozess ist einfach und transparent. Er hilft Ihrem Unternehmen oder Ihrer Kommune, CO2e-Emissionen zu erkennen, sie zu reduzieren und auszugleichen.

CO2e analysieren

Wo stehen Sie auf Ihrem Weg zur Klimaneutralität? Was haben Sie bereits geschafft? Wie hoch legen Sie im nächsten Jahr die Messlatte? Ihre jährliche CO2e-Bilanz macht Sie fit für eine passgenaue und effiziente Maßnahmenplanung.

CO2e reduzieren

Das wichtigste Etappenziel ist es, den eigenen Energieverbrauch dauerhaft zu senken und stetig mehr erneuerbare Energieträger einzusetzen. Ein individuell ausgearbeiteter Maßnahmenplan hilft dabei, Ihre persönliche Bestmarke zu erreichen.

CO2e kompensieren

Selbst im Zieleinlauf gelingt es nicht, den CO2e-Ausstoß komplett zu vermeiden. Doch in geprüften und zertifizierten Kompensationsprojekten können Sie Ihre CO2e-Restmenge kostenpflichtig ausgleichen und werden so klimaneutral. Goldmedaille!

Die Stationen erwarten Sie

Grundlagen und mehr

Beitrittserklärung

Datenabfrage

Initialberatung vor Ort

CO2e-Bilanz

Ist-Bilanz & Maßnahmenkatalog

Definition verbindlicher Ziele

Kompensation der CO2e-Restemissionen

Fortschreiben und optimieren

Daten erfassen

Aktualisieren der CO2e-Bilanz

Fortschreiben der Zielsetzung

Kompensieren der CO2e-Restemissionen

Zielgerade2030 beitreten

Zielgerade2030 – Ihr Leistungspaket

Beratung vor Ort

Es geht speziell um Ihre Kommune, um Ihr Unternehmen, um Sie. Deshalb kommen unsere Fachleute zu Ihnen und beraten Sie dort. Auf der Grundlage Ihrer CO2e-Bilanz entwickeln sie gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Aktionsplan.

Optimierte Umsetzung

Die Trainingseinheit vor Ort hat die Stellschrauben aufgezeigt, mit denen Sie ihre Energiebilanz optimieren können, etwa durch klimafreundliche Energieträger oder eine nachhaltigere Mobilität. Nun heißt es, Ihre Potenziale tatsächlich zu heben.

Im Bündnis

Ob Sie entspannt im Windschatten anderer fahren oder mit Rückenwind beim eigenen Endspurt profitieren: In einer Liga aus Gleichgesinnten verfolgen und erreichen Sie leicht über mehrere Runden hinweg Ihre individuellen Ziele.

Jahresziele

Klimaneutral zu werden, erfordert einiges an Ausdauer. Doch nichts motiviert so gut wie das eigene Vorwärtskommen. Mit jährlich benannten Etappenzielen wird Ihre persönliche Klimabilanz fortgeschrieben, bewertet und bei Bedarf nachjustiert.

Klimaneutral bis 2030

Im Verbund werden Sie selbst bis 2030 klimaneutral - eine Pionierleistung! Gesellschaftlich wird sie nicht nur wahrgenommen, sondern sie wird auch andere mit auf die Zielgerade ziehen. Damit haben Sie Gutes getan - sprechen Sie darüber!

Auf einen Blick

Die Laufzeit beläuft sich auf 3 Jahre. Ihr Mitgliedsbeitrag richtet sich nach der Größe Ihres Unternehmens oder Ihrer Kommune.

  • Individuelle Beratung
  • Ihre eigene CO2e-Bilanz
  • Persönlicher Maßnahmenkatalog
  • Maßgeschneiderter Aktionsplan
  • Individuelle Fortschrittsmessung
  • Entwicklung verbindlicher Jahresziele
Infomappe Zielgerade2030Übersicht Mitgliedsbeitrag

Zielgerade2030 - sind Sie dabei?

Werden Sie jetzt Mitglied. Wir heißen Sie offiziell bei der Zielgerade2030 willkommen

und kontaktieren Sie für Ihre Initialberatung.

Sie wollen zunächst alles in Ruhe durchgehen
und mit Ihrem Team besprechen?

Der Zielgerade2030 beitreten

3 Schritte zur Mitgliedschaft

1. Beitrittserklärung herunterladen
2. Beitrittserklärung ausfüllen und unterschreiben
3. Per E-Mail senden an: info@zielgerade2030.de

Beitrittserklärung

Alles auf einen Blick

Dokumente einzeln ansehen

Wie geht es weiter?

Wir heißen Sie offiziell bei der Zielgerade2030 willkommen und kontaktieren Sie für Ihre Initialberatung.